2012: Up-Hill Racer

Im Strassenverkehr wie auch bei Eisenbahnen ist die Steigung von Strassen und Schienen ein wichtiges Thema. Ingenieure beschäftigen sich mit Bodenhaftung, Motorenleistung und mit der Lage der Schwerpunkte von Fahrzeugen. Die steilste Strasse der Welt befindet sich laut Guinness-Buch der Rekorde in Neuseeland. Sie hat eine Steigung von 20° was rund 35% entspricht. Auch im Modellbau entscheiden Getriebe, Radbeschaffenheit und Gewichtsverteilung darüber, wie steil das Fahrzeug fährt. Eine Sport-Langbank mit seitlichen Banden bildet die Fahrbahn, welche dann im Wettkampf immer steiler angestellt werden kann.

Im Tüftelwettbewerb soll ein Fahrzeug entwickelt werden, welches möglichst eine steile Strecke hinauffahren kann.

Archiv: Resultate und Bilder vom ersten Finale 2012

Link zum Bestellen des Tüftelwettbewerbs Up-Hill Racer