Fernunterricht mit der DO-IT-WERKSTATT

Auf dieser Seite stehen Beispiele aus der do-it-werkstatt kostenlos zur Verfügung. Alle Aufgaben beinhalten mindestens ein Anleitungs- oder Begleitvideo. Dazu ein Aufgabenblatt und öfters weitere Angebote wie Infoblätter, Kopiervorlagen u.a. Ziel ist es, dass Schülerinnen und Schüler Aufgaben zu Hause umsetzen können, ohne dass diesen Material oder Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden muss. Alle Aufgaben haben ein gewisses Spasspotential und sollen Abwechslung und Freude in den momentanen Alltag bringen.

Eltern dürfen Kinder und Jugendliche gerne unterstützen. An alle Lehrpersonen: Gebt den Link www.do-it-werkstatt.ch an Eltern und Schülerinnen und Schüler weiter.

Mit dem Projektjournal der App Technik und Design können Lernende einfach dokumentieren, Anleitung dazu hier.

Criktor (Zyklus 1)

Criktor ist ein Schlange, die für Verwirrung sorgt. Dazu passend die Geschichte «Criktor» von Tomi Ungerer (Diogenes Verlag und SJW Nr. 1437). Die Kopiervorlage, das Aufgabenblatt und das Anleitungsvideo unterstützen die Kinder bei der Umsetzung.

Aufgabenblatt
Kopiervorlage
Geschichte Criktor

Surrbiene (Zyklus 1)

«Bienen unterscheiden sich in ihrem Verhalten. Die einen sind sehr entdeckungsfreudig, die anderen eher faul. Bienen weisen zum Teil ähnliche Charakterzüge wie Schülerinnen und Schüler auf.» (Quelle: http://www.bee-careful.com) Mit der Surrbiene lässt sich tüfteln: Wer schafft den lautesten Ton?

Aufgabenblatt

Schnapp mich (Zyklus 1+2)

«Schnapp mich» ist ein Spiel für Erfinderinnen und Erfinder, die gerne ihre Geschicklichkeit verbessern. Es braucht einzig etwas Wellkartonverpackung und Schnur. Der Briefmarkentrick machts möglich! Das Aufgabenblatt und das Anleitungsvideo unterstützen die Kinder bei der Umsetzung. Das Vorgehen lässt sich mit der App «Technik und Design» und dem Projektjournal einfach dokumentieren.

Aufgabenblatt

Trick Track (Zyklus 2)

Der Legende nach war Trick Track vor rund 200 Jahren das Lieblingsspiel der normannischen Seeleute. Sie nahmen das Spiel mit, um sich auf ihren langen Reisen die Zeit zu vertreiben. Auf diese Weise verbreiteten sie es durch die ganze Welt.  Schon im 13. Jahrhundert war es in Spanien ein beliebtes Kneipenspiel. Das Aufgabenblatt und das Anleitungsvideo unterstützen Kinder und Jugendliche bei der Umsetzung. Das Vorgehen lässt sich mit der App «Technik und Design» und dem Projektjournal einfach dokumentieren.

Aufgabenblatt

Wellkartonkreisel (Zyklus 1+2)

Spielen gehört zu den Grundbedürfnissen von Kindern und Jugendlichen. Kreiseln ist beliebt, fördert die Lust am Experimentieren und die Herstellung führt zu raschem Erfolg. Zudem: Wellkarton ist das Verpackungsmaterial unserer Zeit. SuS können dazu Interessantes herausfinden: Woher hat der Wellkarton seinen Namen? Wann und wo wurde er erfunden? Wie wird Wellkarton hergestellt? Was sind die Vorteile dieser Verpackungsart? Das Aufgabenblatt, das Anleitungs- und Motivationsvideo und die Lernhilfen der Lehrmittelreihe «Technik und Design»(www.tud.ch) unterstützen die Lernenden bei der Umsetzung. Mithilfe der APP «Technik und Design» finden SuS Hilfestellungen zu weiterführenden Verfahren. Das Vorgehen lässt sich mit dem Projektjournal der App einfach dokumentieren.

Aufgabenblatt
Kopiervorlagen
Lernhilfen Kreisel

Memoscheibe (Textil, Zyklus 2)

Memos haben Hochkonjuktur: Die Informationsflut führt dazu, dass Memozettel trotz der Digitalisierung überall zu finden sind. Eine Memoscheibe ist darum passend im Zeitalter des Fernunterrichts. Jugendliche tragen vermehrt Verantwortung und müssen sich organisieren. Das Aufgabenblatt und das Anleitungsvideo unterstützen die Lernenden bei der Umsetzung. Mithilfe der APP «Technik und Design» finden SuS Hilfestellungen zu den textilen Verfahren. Ebenso auf www.tud.ch!

Aufgabenblatt
Lernhilfen Nachhaltigkeit

 

Kartenbuch (Textil, Zyklus 2+3)

Hüllen lassen sich vielfach verwenden, beispielsweise als Kartenbuch. Die Aufgabenstellung, das Begleitvideo und der eigene Gestaltungswille mit alltäglichen Materialien im Sinne des Upcycling führen zu raschem Erfolg.

Aufgabenstellung

Utensilo (Textil, Zyklus 2+3)

Gebrauchsgegenstände nimmt man gerne mit oder ordnet sie gerne in einem praktischen Behältnis, insbesondere dann, wenn diese nachhaltig produziert wurde. Mit Hife des Anleitungsvideos und der Aufgabenstellung der Do-it-Werkstatt gelingt dies auch zu Hause problemlos.

Aufgabenstellung

Klappkarte (Zyklus 2+3)

Grusskarten werden auch mit sogenannten Pop-Up-Karten gestaltet. Die Geschichte dieser Klappkarten ist  verbunden mit der asiatischen Liebe für Papier und dessen Verarbeitung. Basierend auf komplexen Vorlagen wurden früher  die einzelnen Papierelemente ausgeschnitten und verarbeitet. Mit Hife des Begleitvideos und der Aufgabenstellung gelingt dies auch zu Hause.

Aufgabenstellung

Münzsortierer (Zyklus 2+3)

Um Zeit zu sparen und Geld nicht mehr von Hand bearbeiten zu müssen,
wurden modernste Münzsortiermaschinen zum Sortieren entwickelt. Mit Hilfe der Durchmesser sind Münzen leicht zu sortieren. Mit Hilfe des Begleitvideos und des Aufgabenblattes gelingt die Umsetzung eines Prototyps.

Aufgabenstellung

Kässeli mit Mechanismus (Zyklus 2+3)

Geld sparen war lange ein Symbol der Schweiz. Kommen diese Zeiten wieder? Die anspruchsvolle Aufgabe aus dem Themenfeld Mechanik/Transport ist ab 5. Klasse umsetzbar und fördert den Erfindergeist. Ein Drehmechanismus soll entwickelt werden. Das Aufgabenblatt, die Anleitungsvideos und die Lehrhilfen der Lehrmittelreihe «Technik und Design» (www.tud.ch) unterstützen die Lernenden bei der Umsetzung. Mithilfe der APP «Technik und Design» finden SuS Hilfestellungen zu weiterführenden Verfahren und können die Umsetzung dokumentieren.

Begleitvideo 2 Schneiden, Trennen, Löcher machen
Begleitvideo 3 Bewegliche Teile, Klappen, Drehen
Begleitvideo 4 Biegen, Verstärken, Bauen
Aufgabenblatt
Lernwerkstatt Bewegungsmechanismen

Klammervogel (Zyklus 2+3)

Die Umsetzung der Aufgabe im Themenfeld Mechanik/Transport erfordert etwas Geschick und genaues Arbeiten. Mit Hilfe des Infoblatt ist dies ab der 5. Klasse möglich. Das Aufgabenblatt, die beiden Anleitungsvideos unterstützen die Lernenden bei der Umsetzung. Mithilfe der APP «Technik und Design» können SuS die Umsetzung dokumentieren.

Anleitungsvideo Biegen
Aufgabenblatt
Infoblatt Biegen

Minikatapult (Zyklus 2+3)

Aus der Serie «Waffen» zum Selbstbau... und trotzdem: Spassig und passend zum LP21. Eigenentwicklungen mit Büromaterial machen es möglich. Das Aufgabenblatt und das Begleitvideo unterstützen die Jugendlichen bei der Umsetzung. Das Vorgehen lässt sich mit der App «Technik und Design» und dem Projektjournal einfach dokumentieren.

Aufgabenblatt

Safe mit Zahlenschloss (Zyklus 3)

Geld sichern war lange ein Symbol der Schweiz. Die anspruchsvolle Aufgabe aus dem Bereich Mechanik ist ab 7. Klasse umsetzbar und fördert den Erfindergeist. Ein Drehmechanismus soll entwickelt werden. Die vorbereitenden Videos sind dieselben wie für die Aufgabe «Kässeli mit Mechanismus» für den 2. Zyklus. Das Aufgabenblatt, die Anleitungsvideos und die Lehrhilfen der Lehrmittelreihe «Technik und Design» (www.tud.ch) unterstützen die Lernenden bei der Umsetzung. Mithilfe der APP «Technik und Design» finden SuS Hilfestellungen zu weiterführenden Verfahren und können zudem die Umsetzung dokumentieren.https://youtu.be/MMKzjLtswmk

Begleitvideo 2 Schneiden, Trennen, Löcher machen
Begleitvideo 3 Bewegliche Teile, Klappen, Drehen
Begleitvideo 4 Biegen, Verstärken, Bauen
Aufgabenblatt
Infoblatt Mechanismen
Lernwerkstatt Bewegungsmechanismen

Traumzimmer und modellieren mit digitalen Medien

Mit dem kostenlosen Computerprogramm «SketchUp» können dreidimensionale Skizzen schnell erstellt und verändert werden. Im Gegensatz zu nur von Profis bedienbaren CAD-Programmen ist SketchUp auch an Einsteiger/innen gerichtet. Das Aufgabenblatt mit der praktischen Arbeit zum Thema Traumzimmer und das Begleitvideo unterstützen die Lernenden bei der Umsetzung. Weitere Erklärvideos sind im Netz zu finden.

Wer lieber mit Smartphone oder Tablet arbeitest, kann mit dem Roomle App und einem Massband App arbeiten (2. Video).

Aufgabenblatt